Ich möchte meine Rufnummer portieren und hatte vorher einen Prepaid-Tarif. Was muss ich beachten?

Die Rufnummernportierung von Prepaid-Tarifen zu Verträgen ist zwar grundsätzlich möglich. In manchen Fällen muss aber eine schriftliche Verzichtserklärung an den alten Anbieter gesendet werden. Darüber hinaus werden bei vielen Anbietern die Gebühren für die Rufnummernportierung über Dein Prepaid-Konto abgerechnet. Den entsprechenden Betrag solltest Du daher rechtzeitig auf Dein Prepaid-Konto geladen haben. Im Zweifel hilft Dir der Kundenservice Deines alten Anbieters weiter.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen